Zukünftige Restaurierungsprojekte


DIE GRABPLATTE DES GEORG CHRESTELS

Auf dem Innenstädtischen Friedhof hat sich ein schöner Grabstein erhalten, der aus der Schwarzen Kirche stammt und möglicherweise von dem Bildhauer Sigismund Möß geschaffen wurde. Spätere Eingriffe haben seinen Zustand nachteilig beeinflusst, so dass eine baldige Restaurierung notwendig ist.

DAS HAUS JOHANNES HONTERUS-HOF NR. 2 – DAS ALTE PFARRHAUS

Die Restaurierung eines der ältesten Häuser der Stadt, notwendig geworden aufgrund statischer Probleme, verspricht sowohl ein besonders kompliziertes als auch ein außergewöhnlich spannendes Unterfangen zu werden, da davon ausgegangen werden kann, das neue Erkenntnisse zur Jahrhunderte übergreifenden Geschichte des Hauses zu gewinnen sind.

HOLZSCHRANK DES 18. JAHRHUNDERTS

Ein Schrank, der bislang so gut wie täglich in den Räumen der Gemeinde benutzt wurde, scheint unter den gealterten Lack- und Farbschichten kleine idyllische Landschaften und Jagdszenen, wie sie für das 18. Jahrhundert kennzeichnend waren, zu verbergen.

Cumpără bilete